Schule, ganz im Zeichen von „Corona“

Da die Zahlen an Corona infizierten Menschen seit Beginn des Schuljahres 20/21 steigen, sind wir in diesem Schuljahr bis Dato (Februar 21) immer wieder mit Corona Maßnahmen, die uns mehr oder weniger einschränken, konfrontiert. Während alle anderen Schultypen immer wieder über längere Strecken nur für notwendige Betreuung geöffnet sind und den Unterricht auf „Home Schooling“ umgestellt haben, hat die Sonderschule „normalen Unterricht“ mit Einschränkungen.

Zu den Maßnahmen zählen ein eingeschränkter Turn- und Musikunterricht. Das Turnen findet größtenteils im Freien statt, in Form von Spaziergängen oder am Sportplatz bzw. an wärmeren Tagen im Schulgarten. Im Musikunterricht darf nicht gesungen werden, dafür erfreuen sich Trommel und Klatschspiele großer Beliebtheit. Die älteren Schüler müssen sich mehr der Musiktheorie widmen.

Konferenzen finden online über TEAMS statt. Diverse Besprechungen werden ebenso online abgehalten bzw. finden mit Abstand und Maske in der Freiluftklasse im Schulgarten statt.

Ausflüge, Lehrausgänge, Schwimmunterricht, Landschulwochen, Schitage,….. können nicht stattfinden.

Schulfremde Personen können nicht bzw. sehr eingeschränkt in die Schule kommen.

Je nach Situationen werden Lehrerinnen in Teststraßen 1 bis 2 mal pro Woche getestet und/oder unterrichten mit FFP2 Maske. Der einfache Mund-Nasen Schutz wurde auf Grund von Virusmutationen verboten. Auch die Schülerinnen tragen am Gang eine Maske.

Seit Februar 2021 führen wir jeweils am Montag und Mittwoch in der Früh Corona Selbsttests durch. Teilweise machen es die SchülerInnen selbst, teilweise werden sie unterstützt.

 

Bilder...

Kleingruppenschule Langenlois ASO
Auböck- Allee 12
A-3550 Langenlois

Tel.: 0043/2734/3770
Fax.:0043/2734/3770- 20
e-mail: aso.langenlois(at)noeschule.at